Olaf Dierstein Gesundheitsberatung

Ihr Partner für Seelische Gesundheit und Persönliches Wohlbefinden

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.) Allgemeine Regelungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Kunden (Teilnehmer an Seminaren / Vorträgen / Coachings / Gesundheitsreisen) und Olaf Dierstein Gesundheitsberatung (Inhaber: Olaf Dierstein).

Sämtliche Aufträge und Vereinbarungen bedürfen der Textform. Mündliche Abreden gelten nur, wenn Olaf Dierstein Gesundheitsberatung sie binnen drei Werktagen in Textform bestätigt. Das gilt auch für Vertragsänderungen nach Vertragsschluss.

Die Leistungen der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Bedingungen, es sei denn, die Parteien vereinbaren in Textform eine Individualabrede. Bedingungen des Auftraggebers werden ausdrücklich zurückgewiesen. Die widerspruchslose Annahme dieser Geschäftsbedingungen gilt als Einverständnis des Auftraggebers, und zwar auch dann, wenn er in seinen Konditionen die Anerkennung anderer Bedingungen ausschließt.

Für das Online Coaching gelten die gesonderten "Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Online Coaching" und die wichtigen Verbraucherinformationen ("AGB Online Coaching/Wichtige Verbraucherinformationen"), welche auf den Internetseiten der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung zur Verfügung stehen.

 

2.) Zustandekommen von Beratungsverträgen

Der Abschluss von Beratungsverträgen (Dienstverträgen) zwischen Auftraggeber und Olaf Dierstein Gesundheitsberatung über die zu erbringenden Leistungen, sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu, bedürfen der Textform.

 

3.) Anmeldung und Zahlungsbedingungen Seminare und Vorträge

Anmeldungen zu Seminaren und Vorträgen müssen in Textform erfolgen. Bei Anmeldung werden 30% des Seminar-, Vortragspreises als Anzahlung fällig, sofern nicht anders angegeben. Die Buchung wird Ihnen spätestens vierzehn Tage vor Seminar-/Vortragsbeginn in Textform bestätigt, womit die Anmeldung rechtsverbindlich wird. Der Restbetrag ist bis zehn Arbeitstage vor Beginn des Seminars/Vortrags zu bezahlen.

Bei begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Wurde die Teilnahmegebühr bis zum Beginn der Veranstaltung nicht bezahlt, ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Der Teilnahmebetrag für Seminare versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin.

Zahlungen werden ausschließlich per Banküberweisung akzeptiert.

 

4.) Beratung / Coaching und Zahlungsbedingungen

Beratungsleistungen und Coachingleistungen sind kundenspezifische Leistungen. In Textform verfasste Angebote behalten für sechs Wochen Ihre Gültigkeit. Es gilt das Verfassungsdatum des Angebots.

Das Coaching erfolgt auf der Grundlage des zwischen den Parteien geführten Erstgesprächs. Es beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Kooperation. Olaf Dierstein Gesundheitsberatung möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coaching ein freier aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Kunden als Prozessbegleiter und zur Unterstützung bei Veränderungen und Entscheidungen zur Seite. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Kunden geleistet. Der Kunde sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

Rechnungen für Beratungs- und Coachingleistungen sind bei Erhalt sofort zahlbar ohne Abzug.

Im Falle eines Coaching erhalten Sie eine Rechnung nach Abschluss des ersten Termins.

Solange keine Kostenzusage von anderer Stelle vorliegt, gilt der/die Auftraggeber/in als Schuldner des Coaching- bzw. Beratungshonorars.

 

5.) Honorare und Kosten

Für Beratungs- und Coachingleistungen werden die in dem Beratungs- bzw. Coachingvertrag festgelegten Honorare berechnet.

Gebühren der offenen Seminare und Vorträge werden in der Buchungsbestätigung in Textform festgehalten und dem Teilnehmer übermittelt.

Alle Preise sind als Bruttopreise inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer zu verstehen.

Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Die Preise beinhalten Seminarleistungen und Seminarunterlagen, sofern diese mit angeboten werden. Die Verpflegungsregelung ist dem jeweiligen Seminarangebot zu entnehmen. Sonstige Kosten, wie beispielsweise Übernachtungs- und Fahrtkosten hat der Teilnehmer selbst zu tragen.

Zahlungen sind für den Empfänger grundsätzlich kostenfrei zu leisten. Das gilt auch für Zahlungen aus dem Ausland und auch dann, wenn eine Transaktionsgebühr anfällt. Die Kosten des Zahlungsverkehrs gehen immer zu Lasten des Veranlassers der Transaktion.

 

6.) Rücktritt

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch Olaf Dierstein Gesundheitsberatung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger von Olaf Dierstein Gesundheitsberatung nicht zu vertretender Umstände nicht eingehalten werden, ist Olaf Dierstein Gesundheitsberatung berechtigt, die Dienstleistung zu einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen. Dies geschieht unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflicht. Kann zwischen den Parteien nicht innerhalb einer angemessenen Zeit ein neuer Termin vereinbart werden, kann der Auftraggeber zurücktreten, ohne dass ihm Kosten entstehen.

Olaf Dierstein Gesundheitsberatung behält sich das Recht vor, Termine bei zu geringer Teilnehmerzahl (üblicherweise weniger als sechs Teilnehmer) bis zu vierzehn Tage vor dem Termin abzusagen und einen Ersatztermin anzubieten.

Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet.

 

Beratungs- und Coachingtermine:

Eine kostenfreie Absage ist bis 24 Stunden vor dem Termin möglich, bei Montagsterminen bis Freitag 13.00 Uhr, danach wird das Honorar in voller Höhe fällig. Dies gilt auch für das kostenlose Erstgespräch! Mit der Vereinbarung eines Termins zum Erstgespräch akzeptieren Sie diese Regelung.

 

Seminare und Vorträge:

Voraussetzung für die Teilnahme ist die vollständige Überweisung der Teilnahmegebühr. Sollte am Tag des Seminars/Vortrags ein Teil oder der gesamte Rechnungsbetrag noch offen stehen, so ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Sagt der Teilnehmer den Termin ab, so gilt Folgendes: Die Kündigung muss in Textform erfolgen und Olaf Dierstein Gesundheitsberatung vorgelegt werden. Geht die Stornierung mindestens zwei Wochen vor dem Termin ein, so werden keine Kosten berechnet. Bei einer Stornierung bis eine Woche vor dem Termin berechnet Olaf Dierstein Gesundheitsberatung  eine Gebühr in Höhe von 25 % der Teilnahmegebühr. Bei Absage kürzer als eine Woche vor dem beabsichtigten Termin, berechnet Olaf Dierstein Gesundheitsberatung  eine Gebühr von 60 % der Teilnahmegebühr. Erfolgt keine Absage, hat der Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Nimmt ein Teilnehmer nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch. Die Teilnahme ist auf eine andere Person übertragbar.

 

7.) Änderungsvorbehalt

Olaf Dierstein Gesundheitsberatung behält sich vor, notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms (Inhalte, Termin, Durchführungsort) unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

 

8.) Haftungsausschluss

Seminare und Vorträge, sowie Informationen und Ratschläge in den Beratungs- und Coachingsitzungen, werden nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Olaf Dierstein Gesundheitsberatung übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Semiarunterlagen, Kursinhalte, Informationen und Ratschläge. Für die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernimmt die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung keine Haftung. Alle Meinungen und Informationen dienen ausschließlich der Information der Teilnehmer und begründen kein Haftungsobligo.

Die von Olaf Dierstein Gesundheitsberatung abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere schuldet Olaf Dierstein Gesundheitsberatung nicht ein bestimmtes wirtschaftliches und gesundheitliches Ergebnis. Stellungnahmen, Informationen, Ratschläge und Empfehlungen bereiten die Entscheidung des Kunden vor. Sie können sie in keinem Fall ersetzen.

Die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung haftet nur für Schäden, die von ihr vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Die Schadensersatzpflicht der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung ist der Höhe nach auf die Deckungssumme der Betriebshaftpflichtversicherung begrenzt.

Schadensersatzansprüche des Kunden verjähren nach einem Jahr, unbeschadet der Vorschrift des §202 BGB. Dies gilt nicht, wenn die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung mit Arglist, grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz gehandelt hat.

Olaf Dierstein Gesundheitsberatung schuldet nur die reine Beratungsleistung. Ein darüber hinausgehendes Ergebnis ist nicht Vertragsgegenstand.

Olaf Dierstein Gesundheitsberatung haftet für Mängel in der Beratungsleistung nur, wenn er diese zu vertreten hat. Rücktritt und Minderung sind ausgeschlossen.

Das Informationsangebot der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

 

9.) Datenschutz, vertrauliche Informationen

Die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes, der Datenschutz-Grundverordnung und des Telemediengesetzes beachten und verpflichtet sich, über alle in Zusammenhang mit der Tätigkeit erworbenen geschäftlichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten, auch nach Beendigung der Zusammenarbeit, strengstes Stillschweigen zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Olaf Dierstein Gesundheitsberatung die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen. Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von Olaf Dierstein Gesundheitsberatung auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

Die Weitergabe dieser Daten an Dritte, z. B. an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut, erfolgt nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen Olaf Dierstein Gesundheitsberatung und dem Kunden notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Olaf Dierstein Gesundheitsberatung erhebt, speichert und verwendet die Kundendaten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.
Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Textform widerrufen. Eine Löschung seiner personenbezogenen Daten erfolgt ebenfalls, wenn sie für die Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke bleiben davon unberührt.
Der Kunde hat jederzeit als Nutzer der Leistungen und Services der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung die Möglichkeit, Auskunft über die zu seiner Person gespeichtern Daten zu erhalten.

Auf Antrag des Kunden hin wird die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung die über ihn gespeicherten Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind. Wenn der Kunde es wünscht, werden seine Daten gelöscht, sofern andere gesetzliche Regelungen oder ein überwiegendes Interesse der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung (z. B. zur Verteidigung der Rechte und Ansprüche der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung) dem nicht entgegenstehen. Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen der DSGVO kann der Kunde verlangen, die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken. Ferner kann der Kunde gegen die Verarbeitung seiner Daten Widerspruch einlegen, aufgrund dessen die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung die Verarbeitung seiner Daten beenden muss; dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände der persönlichen Situation des Kunden, wobei Rechte der Olaf Dierstein Gesundheitsberatung Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können. Der Kunde hat das Recht, seine Daten unter den Voraussetzungen der DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln. Ferner steht dem Kunden ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung empfiehlt allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an die Olaf Dierstein Gesundheitsberatung zu richten.

Die Anträge des Kunden über die Ausübung seiner Rechte sollten nach Möglichkeit in Textform an die oben angegebene Anschrift adressiert werden.

Olaf Dierstein (Berater) ist verpflichtet, über alle Informationen, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Kunden bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren, es sei denn, dass der Kunde ihn von dieser Schweigepflicht entbindet.

Olaf Dierstein Gesundheitsberatung weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Videochat oder E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Wenn diese Kanäle gewählt werden, ist ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich.

 

10.) Urheberrechte

Der Auftraggeber erkennt das Urheberrecht von Olaf Dierstein Gesundheitsberatung  und seinen Unterlagen (Seminarkonzepte, Trainingsunterlagen, Handouts, usw.) sowie an allen eventuellen Ton- und/oder Video- bzw. Filmmitschnitten des Trainings an. Kein Teil der Seminar- und Vortragsunterlagen darf, auch nicht auszugsweise, ohne die schriftliche Zustimmung durch Olaf Dierstein Gesundheitsberatung reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Die Unterlagen sind nur für den persönlichen Gebrauch der Teilnehmer bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

 

11.) Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Sessenbach, 28.07.2019

Olaf Dierstein Gesundheitsberatungbach
Inhaber: Olaf Dierstein
Am Schopp 23
56237 Sessenbach