Olaf Dierstein Gesundheitsberatung

Ihr Partner für Seelische Gesundheit und Persönliches Wohlbefinden

Krank durch Stress und Burnout?

Ziehen Sie die Notbremse und bewältigen Sie Stress und Burnout

 

Stress – ein Wort in aller Munde

Grundsätzlich betrachtet ist Stress nichts Negatives.
Stressreaktionen haben unsere Vorfahren vor Gefahren gerettet und sie am Leben gehalten.
Stress, wohl portioniert und in die richtigen Bahnen gelenkt, steigert unsere Handlungsfähigkeit, unsere Konzentration, unsere Leistungen allgemein.
Gut auch, wer mit Entspannungsübungen, Sport, Hobbies, Urlaub und Freizeit Gegenpole schafft, Stress abbauen kann und Erholung findet, um mit neuem Schwung seinen Alltag zu meistern.

 

Problematisch wird es erst, wenn Stressfaktoren überhand nehmen oder nicht mehr richtig kanalisiert werden können.

Stressursachen sind vielfältig, und es ist fast unmöglich, sie komplett zu vermeiden.

Treffen einige der folgenden Aussagen auf Sie zu?

 

Liste 1:

  • Beruf und Schule/Studium
  • Private Konflikte
  • Krankheiten
  • Geldsorgen
  • Verkehr
  • Pflege von Angehörigen
  • Lange Arbeitszeit
  • Termindruck und Hetze
  • Informationsüberflutung durch Emails und interne Anweisungen
  • Schlechte Arbeitsplatzbedingungen (Lärm, Hitze, Kälte, Beleuchtung)
  • Ungenaue Anweisungen
  • Schlechter Führungsstil der Vorgesetzten
  • Unterforderung
  • Überforderung
  • Ungerechte Bezahlung
  • Mangelnde Anerkennung
  • Probleme in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ständige Erreichbarkeit, auch im Urlaub
  • Konflikte mit Kollegen und Vorgesetzten
  • Zu wenig Handlungsspielraum
  • Konkurrenzkampf
  • Mobbing
  • Eintönige Tätigkeiten, ständig wiederkehrende Arbeitsvorgänge
  • Konflikt Vollzeit-/Teilzeitarbeit
  • Zu viel Ablenkung, Störungen und Unterbrechungen

           - Durch ständige Telefonische Erreichbarkeit

           - Anfragende Kollegen

           - Großraumbüros

  • Mangelnde Anerkennung
  • Unordentlicher Schreibtisch
  • Fehlende Energie (ausgepowert)
  • Zu viele Projekte (Multitasking), verschiedene Arbeiten gleichzeitig verrichten
  • Falsche Erwartungen
  • Hoher Leistungsdruck

Erste Anzeichen für ein Zuviel an Stress kann die Erkältung sein, welche sich pünktlich zur ersten Urlaubswoche einstellt. Statt daraus Konsequenzen zu ziehen sehen wir es oft als Zeichen dafür, dass uns der Stress gut tut.
„Solange ich Stress hatte, bin ich nicht krank geworden. Also ist Stress doch gesund und aktiviert mein Immunsystem.“
Leider ist dies ein Trugschluss. Auf Dauer bewirkt Stress sogar das Gegenteil und fährt das Immunsystem herunter.

Ein schleichender, oft zunächst unbemerkter Prozess mit unspezifischen Symptomen.

Haben Sie bereits einige dieser Symptome an sich selbst bemerkt?

 

Liste 2:

  • Schlafprobleme
  • Nervosität und Unruhe
  • „Ticks“ entstehen

      - Augenklimpern

      - Lidzucken/Muskelzuckungen

      - Nase ziehen

  • Nervöser Husten
  • Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Durchfall
  • Sodbrennen
  • Herz-Kreislauf-Beschwerden

 

Wer jetzt nicht reagiert, auf seinen Körper hört und die „Notbremse“ zieht, riskiert einen Burnout.

Treffen Punkte der folgenden Liste auf Sie zu?

 

Liste 3:

  • Alles wird einem zu viel
  • Man kommt morgens nicht mehr aus dem Bett
  • Man möchte nicht mehr zur Arbeit gehen
  • Was früher im Nu erledigt war, braucht heute Stunden
  • Alles wird vor sich hergeschoben
  • Die Arbeit überfordert
  • Jedes Wort der Kollegen wird auf die Waagschale gelegt
  • Kritik wird als persönlicher Angriff verstanden
  • Telefonklingeln weckt Ängste
  • Selbstvertrauen verschwindet
  • Selbstwertverlust und Verlustängste
  • Alle fordern nur, niemand gibt mir was zurück
  • Keiner will meine Probleme hören
  • Lust an Unternehmungen mit Freunden schwindet
  • Rückzug und Vereinsamung
  • Ständiges Grübeln, Denken und „Problemewälzen“ führen zu

          - Einschlafstörungen und Schlafproblemen mit Albträumen und Schwitzen

          - Keiner Ablenkung mehr in der Freizeit

          - Interesse an Hobbies schwindet

          - Eingeschränkter Wahrnehmung

          - Spaziergänge und Urlaub erholen nicht mehr, da schöne Momente nicht mehr wahrgenommen werden, der
            Regenbogen wird nicht mehr gesehen, Vogelgezwitscher nicht mehr gehört und duftende Blüten nicht mehr
            gerochen

  • Ausgelaugt und abgeschlagen fühlen
  • Vermehrte körperliche Beschwerden

          - Sodbrennen und Magenschleimhautentzündung

          - Kopfschmerzen

          - Brustschmerzen

          - Atembeschwerden

          - Rückenschmerzen und Muskelbeschwerden

  • Es ist einem nicht mehr zum Lachen zumute, lachende Kollegen werden nicht mehr ertragen
  • Plötzliche Heulkrämpfe kommen aus heiterem Himmel und lassen sich kaum unterdrücken
  • Familiäres Unverständnis
  • Antriebslosigkeit
  • Trauer
  • Depression
  • Einschränkungen aller Aktivitäten und Grübeln nach dem Sinn
  • Todesgedanken

 

Sollten Sie sich und Ihre Gemüts- und Gesundheitslage in den beiden ersten Listen (Liste 1 + 2) wiedergefunden haben, so sind dies bereits die Anzeichen einer Fehlverarbeitung von Stressfaktoren auf dem Weg zum Burnout.

Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen. Sprechen Sie mich auf diese Warnzeichen hin an. Gemeinsam werden wir die Stressfaktoren analysieren und ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Antistressprogramm nach der KNR-Methode entwickeln.

Sollten bereits mehrere der oben genannten Anzeichen eines Burnouts (Liste 3) auf Sie zutreffen, rate ich dringend dazu, mich möglichst umgehend zu kontaktieren. Oft will man selbst in diesem Zustand noch nicht wahr haben, dass man in einen Burnout läuft. „So etwas kann mir doch nicht passieren, ich habe doch immer funktioniert.“ „Ach, damit muss ich klarkommen, das gehört zu dem Leben einer erfolgreichen Geschäftsfrau dazu.“ „Ich bin ein Powertyp, da muss ich weitermachen. Das gibt sich schon wieder.“ Und es scheint den Betroffenen fast unmöglich, wieder den alten Rhythmus zu finden und sich selbst aus dem Burnout zu befreien. Scheuen Sie sich nicht, professionelle Hilfe und Beratung anzunehmen.

Gemeinsam werden wir die Ursachen und Gründe finden, welche zu Ihrem körperlichen und seelischen Zustand geführt haben.

Farbtupfer

Gemeinsam werden wir diese aufarbeiten und sie wieder zu seelischer Gesundheit und körperlichem Wohlbefinden zurückführen.

Sie werden lernen, Ihre Grenzen zu erkennen und Ihr Leben nach Ihren eigenen persönlichen Bedürfnissen auszurichten, statt nach den Bedürfnissen anderer.

Sie werden wieder positiv denken und selbständig Lösungen finden, statt weiterhin Probleme zu wälzen.

Meine Beratung wird Sie wieder zu einem starken Selbstbewusstsein zurückführen.

Mit neuem Selbstwertgefühl werden Sie Stresssituationen zukünftig selbständig meistern, negative Denkweisen ablegen und optimistisch in die Zukunft sehen.

Bei mir sind Sie in den besten Händen. Im Rahmen meiner bisherigen ehrenamtlichen und beruflichen Tätigkeiten als KAB-Leiter beim Suchdienst des DRK und als beratender Apotheker einer der größten Krankenkassen Deutschlands mit verantwortlicher Zuständigkeit für zwei Bundesländer wurde ich vielfach mit extremen Stresssituationen konfrontiert und habe gelernt, damit erfolgreich umzugehen.

Aufgrund dieser selbst gemachten Erfahrungen im Umgang mit extremen und lang andauernden Stresssituationen ist es mir (im Gegensatz zu anderen Gesundheitsberatern) viel besser möglich, mich optimal in Ihre Situation zu versetzen und somit gezielt Lösungsansätze unter Einbeziehung der biochemischen Auswirkungen zu bieten.

Zur Stressbewältigung und dem Weg aus dem Burnout verwende ich die kognitive naturalambiente Regenerationsmethode (KNR-Methode):

 

Natur genießen - Felsenküste

Eines der Kernelemente ist die Einbeziehung der beruhigenden Wirkung naturnaher Umgebungsräume. Natur hilft heilen. Durch gezieltes Coaching werden Sie durch die positiven Umwelteinflüsse unserer Natur wieder Ablenkung finden von ständigen negativen Gedanken. Dieses Training ist insbesondere geeignet für „Stadtmenschen“ und all diejenigen, die in urbanen Zentren mit wenig Grünzonen und fehlenden natürlichen Erholungsräumen leben und arbeiten.

 

Natur genießen - Seele baumeln lassen

 

Ein weiteres Kernelement ist die gezielte Lenkung von Stoffwechselprozessen in die richtigen Bahnen mittels biochemischer Kenntnisanwendung zur Reduzierung von körpereigenen Stressfaktoren.

Streicheleinheiten erwünscht

 

 

Das dritte Kernelement besteht in der Korrektur des gestörten Empfindens sich „allein-gelassen“ zu fühlen durch Beziehungsaufbautraining mit Tieren.

 

Desweiteren erfolgen Problemanalysen, theoretische Kenntnisvermittlungen über Ursachen und Umgang mit Stressfaktoren, Meditationsübungen zur Stärkung der inneren Ruhe, sprechen und zuhören zum Austausch von Problemen (es macht es einfacher, zu erkennen, dass man nicht der Einzige mit Problemen ist).

Im Rahmen des Coachings biete ich an:

Goldene Farbpracht
  • Einzelberatung
  • „Kennenlern“-Seminare
  • Wochenendseminare
  • Workshops
  • Entspannungsreisen
  • Bitte beachten Sie auch meine Angebote zum Online Coaching.

 

Zur Terminvereinbarung für eine Einzelberatung rufen Sie mich jederzeit an unter 02 60 1 / 911 89 85

 

Termine und Preise für Seminare und Urlaubsangebote auf Anfrage.